IT-Applikationsbetreuer (m/w/d)

 

Standort
Esslingen am Neckar

 

Arbeitsbereiche
IT

 

Einstieg als
Mit Berufserfahrung

 

Startdatum
sofort

 

Arbeitszeit
Voll- und Teilzeit

 

Rechtseinheit
Klinikum Esslingen GmbH

 

 

 

"Hier ist anders“ ist Motto und gleichzeitig Anspruch unseres Klinikums. Das Klinikum Esslingen ist ein Krankenhaus der Zentralversorgung, das von und durch die Vielfalt seiner Mitarbeitenden lebt, auf moderne Medizin und kollegiale Atmosphäre besonderen Wert legt und tief mit der Stadt Esslingen am Neckar und seinen Menschen verwurzelt ist. Möchten Sie Teil dieses großartigen Teams werden und gemeinsam mit uns Patientenversorgung und Forschung vorantreiben? Dann ist das die Chance für Sie!

 

Das ist Ihr Arbeitstag

Für den Geschäftssbereich 6/ Informationstechnik und Zentraler Digitalisierungsservice, Abteilung Anwendungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit, unbefristet, einen IT-Applikationsbetreuer (m/w/d) 

  • Analyse komplexer Problemstellungen im Rahmen des Anwendersupports
  • Spezialisierter Softwaresupport von klinischen Applikationen
  • Begleitung und Unterstützung bei der Einführung von Softwareprojekten
  • Enge Zusammenarbeit mit Fachbereichen und Projektteams
  • Unterstützung bei der Digitalisierung in den klinischen Bereichen und bei der Implementierung von Prozessen in die entsprechenden Systeme
  • Fachliche Betreuung und Beratung unserer Kliniken und Bereiche in allen Fragen der klinischen Anwendungen
  • Mitwirkung bei der Standardisierung der klinischen Anwendungen
  • Anwenderschulungen und -betreuung im Rahmen der Einführung und des laufenden Betriebes von Systemen
  • Betreuung und Weiterentwicklung der klinischen Arbeitsplatzsysteme
  • Koordination externer Dienstleister
  • Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs der Applikationen
  • Pflege und Dokumentation der Wissensdatenbank

 

Das bringen Sie mit

  • Sie haben Spaß daran, gute Medizin und die damit verbundene administrative Welt durch professionelle IT zu unterstützen
  • Sie haben entweder
    • ein Studium mit Fachbezug zur Informations­technologie oder
    • eine Ausbildung Fachinformatiker erfolgreich abgeschlossen oder
    • eine kfm./med./pfleg. Ausbildung und Erfahrung im Gesundheitswesen gepaart mit sehr hoher IT-Affinität
  • Sie haben Erfahrungen in der Mitarbeit von IT-Projekten
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in der Anwendung und im Customizing von Applikationen
  • Sie besitzen optimalerweise Kenntnisse von Do­ku­men­tations­prozessen
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse

 

Chancengleichheit

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

 

 

 

Ihre Benefits

  • Zuschuss Bus und Bahn in Höhe von monatlich 37,55€
  • Rabatte (Mitarbeiterrabatte z.b. corporate benefits)
  • Jobrad
  • Mobiles Arbeiten
  • Angebote zur Mitarbeitergesundheit (bspw. hausinternes Gerätetraining)
  • Familienunterstützung (Zertifikat Beruf und Familie)
  • Attraktives Ideenmanagement

Chancengleichheit

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

 

 

 

Ihre Benefits

  • Zuschuss Bus und Bahn in Höhe von monatlich 37,55€
  • Rabatte (Mitarbeiterrabatte z.b. corporate benefits)
  • Jobrad
  • Mobiles Arbeiten
  • Angebote zur Mitarbeitergesundheit (bspw. hausinternes Gerätetraining)
  • Familienunterstützung (Zertifikat Beruf und Familie)
  • Attraktives Ideenmanagement

 

 

 

Bild der Kontaktperson

 

 

Kontakt für fachliche Fragen

Markus Wölfer
Geschäftsbereichsleitung IT
Tel.: 0711 3103 2086

 

 

 

 

pixel